Diese Seite drucken

KEIN AUTOBAHNANSCHLUSS IN ALTACH!

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, hat uns am Dienstag, den 21. Jänner darüber informiert, dass der Autobahnanschluss im Zuge der Erweiterung von Kiesgrube und Aushubdeponie nicht (!) kommen wird.



Am Abend, des 21. Jänner hat Bürgermeister Gottfried Brändle bei der Gemeindevertretungssitzung das neue Altacher Mobilitätskonzept zur Abstimmung gebracht. Einer der Kernpunkte des Mobilitätskonzeptes ist der entsprechende Vorschlag für den Autobahnanschluss. Die Gemeindevertreter und bei der Sitzung anwesende Bürger wurden nicht über die neue Sachlage informiert, obwohl laut Auskunft des Ministerium die Gemeinden Hohenems und Altach bereits informiert wurden. Der BürgerListe Altach + Die Grünen lag zu diesem Zeitpunkt das Mail leider noch nicht vor, weil Willi Witzemann bei der Sitzung nicht anwesend war.

Über Kritik, Fragen und schlaue Ideen freuen wir uns sehr, schicken Sie uns einfach ein Mail.