Diese Seite drucken

FACTBOX
Zahlen und Fakten a
us der Verhandlungsniederschrift vom 14.11.2018

Lage des Kies- und Sandabbaugebietes und der Aushubdeponie
Liegenschaft GST-NR 1576, KG 92101
Zwischen Sauwinkel und Götzner Hof

Räumliche Dimension des Projekts
Das Abbaugebiet ist 507m lang und 215m breit
Die beanspruchte Fläche beträgt 10,53 ha.
Aushubtiefe rund 30m
Beantragte Gesamtfördermenge 1.850.000 m3 Rohmaterial

Zeitliche Dimension des Projekts
Gesamtdauer über 34 Jahre bis 2053
Gesamtdauer der Nassbaggerung ist mit 25 Jahren (Beginn 2019 und Ende 2043) vorgesehen.
Wiederverfüllung ist während 28 Jahren (Beginn 2026 und Ende 2053) vorgesehen.

Verkehrliche Situation
Es muss über viele Jahr mit einem jährlichen Verkehrs-Aufkommen von 23.500 LKW gerechnet werden.
Bei einer maximalen Entnahmemenge von 85.000 m3 ist mit 4.250 Fahrten (8.500 Fahrbewegungen) im Jahr zu rechnen.
Die Wiederverfüllung erfolgt über LKW-Transporte bis zur Abzweigung zum Kieswerk auf öffentlichen Straßen und von dort auf dem Dammweg zum Wiederverfüllungsbereich. Es ist mit 7.500 Fahrten (15.000 Fahrbewegungen) jährlich zu rechnen.

Betriebszeiten
Betriebszeiten von Montag bis Freitag von 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie samstags von 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr